Hilfe für Frauen mit Behinderung

      Hilfe für von Gewalt betroffene Frauen mit Behinderung

        

      HelpChat

      Frauen mit Behinderung können sich in den HelpChat einloggen und Hilfe und Unterstützung erhalten. 

      Unter haltdergewalt.at (Link) werden Sie beraten, wenn Sie von Gewalt betroffen sind.

        

      Frauen-Helpline

      Für Krisen- und Erst-Beratung können sich Betroffene an die Frauen-Helpline wenden.

      Auch gehörlose Frauen können sich mit RelayService (Link) bei der Frauen-Helpline melden.

      Mehr Informationen für Gehörlose sind unter Hilfe für gehörlose Frauen (Link) zu finden.

        

      Kraft-Rucksack - Für Frauen* mit Gewalt-Erfahrung

      Informationen und Übungen für Frauen mit Gewalt-Erfahrung finden Sie unter https://www.kraft-rucksack.at/ (Link).

      Die Informationen sind dort in leichter Sprache und in Gebärden-Sprache verfügbar.

      Das Buch "Kraft-Rucksack - Für Frauen* mit Gewalt-Erfahrung" kann hier https://www.kraft-rucksack.at/buch-bestellen (Link) bestellt werden.

        

      Ninlil - Empowerment und Beratung für Frauen mit Behinderung

      Kraftwerk (Link) setzt sich gegen sexuelle Gewalt an Frauen mit Lern-Schwierigkeiten ein.

      Dort werden Empowerment im Austausch mit anderen, Beratungen und Vernetzung angeboten.

      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
      Telefon: 01 / 714 39 39
      Fax: 01 / 714 39 39–9

         

      Mit Zeitlupe (Link) bietet Ninlil Peer-Beratung für Frauen mit Behinderung an.

      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
      Telefon: 01 / 236 17 79

      Fax: 01 / 236 17 79–9

        

      Barrierefreies Informations-Material im Info-Shop

      Beim Verein Autonome Österreichische Frauen-Häuser (AÖF) kann Informations-Material bestellt werden.

      Die Gewaltschutz-Broschüre (Link) ist auch in in Braille-Schrift erhätlich.

      Es gibt die Gewaltschutzbroschüre "Schrei gegen Gewalt" (Link) für Gehörlose Frauen.

      News:

      One Billion Rising Vienna 2024

      Auch 2024 ist der Verein AÖF wieder Teil von:  ONE BILLION RISING VIENNA 2024 RISE FOR FREEDOM – BE THE NEW WORLD Mittwoch, 14. Februar, 15:30, vor dem Österreichischen Parlament, Dr. Karl Renner-Ring...

      Weiterlesen

      Cuvée Charité, ein Charity-Projekt zur Gewaltprävention, geht weiter

      Winzerinnen sammeln erfolgreich 2.500 Euro für den Verein AÖF im Rahmen des Charity-Projekts „Cuvée Charité“   Die Weinblüten, Frauenzimmer und VIN2 de Femme, drei engagierte Winzerinnengruppierungen bestehend aus zwölf Winzerinnen aus...

      Weiterlesen

      StoP mit dem Staatspreis für freiwilliges Engagement und Innovation ausgezeichne…

      Wir freuen uns über die Auszeichnung unseres Projekts StoP - Stadtteile ohne Partnergewalt mit dem Staatspreis für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement in der Kategorie Innovation. Am 4. Dezember 2023 wurde...

      Weiterlesen

      Alle Jahre wieder: Aktion Wunschzettel der AÖF-Frauenhäuser

      Schenken Sie gewaltbetroffenen Frauen und Kindern Freude mit der Aktion Wunschzettel der AÖF-Frauenhäuser Bereits seit mehr als 10 Jahren hilft die Aktion Wunschzettel Frauen und Kindern, die von physischer und/oder psychischer...

      Weiterlesen

      Zum Nachschauen: Online-Auftakt zur Ringvorlesung "Eine von fünf": „Do…

      Zum Nachschauen: Online-Auftaktveranstaltung der Ringvorlesung "Eine von Fünf: Institutionelle und häusliche Gewalt" mit einer Podiumsdiskussion „Doppelt benachteiligt? – Ein gewaltfreies Leben für ALLE Frauen!"   Die diesjährige Ringvorlesung „Eine von fünf" thematisiert unterschiedlichste...

      Weiterlesen

      Femizide und Mordversuche 2024

      Details siehe hier.

      Stand: 24.2.2024

      • 6

        Femizide

      • 9

        Mord- versuche / Schwere Gewalt

        Projekt-Partnerschaften

        Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von