Gewaltschutzbroschüre für gehörlose Frauen "Schrei gegen Gewalt"

      Preis: 0.00 EUR
      Anzahl:

      In dieser aktualisierten Neuauflage der Broschüre werden nun alle Änderungen der Gewaltschutzgesetze, die mit 1. Juni 2009 in Kraft getreten sind, berücksichtigt. In der Publikation werden gehörlose Frauen, die von Gewalt im sozialen Nahraum, insbesondere Stalking, betroffen sind, über ihre Rechte informiert. Die Broschüre wurde vom Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser in Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenverein WITAF erstellt. Gehörlose Menschen haben meistens einen eingeschränkten Zugang zu Bildung und Informationen und werden deshalb häufig Opfer von Diskriminierung und Gewalt.

      Mit "Schrei gegen Gewalt" soll dem entgegen gewirkt werden: Die Informationen sind in einfachen, leicht verständlichen Sätzen formuliert und durch zahlreiche Abbildungen und Erklärungen in Gebärdensprache ergänzt. Gehörlose Frauen sollen mit dieser Broschüre informiert werden, wie sie sich vor Gewalt schützen können und welche Einrichtungen ihnen dabei helfen.

      27 Seiten, Farbe, Neuauflage 2010, kostenlos.

      Weitere wichtige Informationen zum Schutz vor Gewalt für gehörlose Frauen in Gebärdensprache finden Sie in einem Video auf der Homepage von WITAF.

      Copyright MAXXmarketing GmbH
      JoomShopping Download & Support

      Newsletter

      Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

      Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von