News:

"Home Sweet Home" vermittelt eine Vorstellung über 40 Jahre Frauenhaus…

.

Weil für viele Frauen und Kinder ihr eigenes Zuhause der gefährlichste Ort ist, engagiert sich die Frauenhausbewegung in Österreich seit nunmehr 40 Jahren – mit keinem Ende in Sicht. Die...

Weiterlesen

Freude schenken mit der Aktion Wunschzettel der AÖF-Frauenhäuser 2018

.

Spenden gegen Gewalt geht  zu Weihnachten auf direktestem Weg: Mit Möbeln, Kleidung, Hygieneartikeln, Spielzeug, Gutscheinen oder Bargeld erfüllen die ÖsterreicherInnen kleine Wünsche gewaltbetroffener Familien, die Weihnachten aus Sicherheitsgründen im Frauenhaus...

Weiterlesen

Rückblick Pressekonferenz zur Ringvorlesung "Eine von fünf" 2018

.

Die Volksanwaltschaft, das Zentrum für Gerichtsmedizin und der Verein AÖF luden am 20. November 2018 zur Pressekonferenz zur diesjährigen Ringvorlesung Eine von fünf in die Volksanwaltschaft. In diesm Jahr organisiert der...

Weiterlesen

Pressekonferenz zur Ringvorlesung "Eine von fünf" am 20.11.2018

.

Pressekonferenz zur Ringvorlesung Eine von fünf: "Mehr Prävention gegen Gewalt an Frauen und Kindern" am 20.11. 2018 „Es ist höchste Zeit zu handeln!“ – Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische...

Weiterlesen

KosmosTheater: "Filmdoku Home Sweet Home - 40 Jahre österreichische Frauenh…

.

Home Sweet Home erstmals im Kosmos Theater Eine hervorragende Gelegenheit, die wunderbare und mutmachende Filmdokumentation "Home Sweet Home" über die letzten 40 Jahre der österreichischen Frauenhausbewegung zu sehen, gibt es bereits...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Ehrenamtliche Mitarbeit und Praktikum

In der Informationsstelle des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) freuen wir uns immer wieder über engagierte Frauen und Studentinnen, die bei uns ehrenamtlich mitarbeiten bzw. ein Praktikum absolvieren möchten. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, können wir jedoch derzeit keine finanzielle Vergütung anbieten.

Gefragt ist die Mithilfe in folgenden Arbeitsfeldern:

Mitarbeit bei EU-Projekten, Übersetzungen ins Englische (sehr gute Englisch-Kentnisse!), Adressrecherche und Betreuung unserer Adress-Datenbank, Mitarbeit bei der Kampagne 16 Tage gegen Gewalt, Koordination und Betreuung des 16-Tage-Eventkalenders im feministischen Umfeld der einschlägigen Vereins- und NGO-Szene, Betreuung unseres Facebook-Auftritts, Projektmitarbeit bei Österreichischen Projekten.

Sind Sie ambitioniert in einem der angeführten Arbeitsfelder mitzuarbeiten?
Haben Sie Interesse uns über einen Zeitraum von wenigstens 2 Monaten an 1-3 Tagen pro Woche zu unterstützen?


Dann schicken Sie uns bitte ein E-Mail mit kurzer Beschreibung Ihrer Person, Angabe ihres Studiums oder bisherigen Tätigkeiten und Angabe wieviel Stunden pro Woche, ab wann und bis wann Sie uns unterstützen möchten an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Wir vereinbaren dann gerne einen Termin

und freuen uns schon jetzt auf ein Gespräch mit Ihnen!

Aktuelle Jobausschreibungen auf Facebook

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen im administrativen Bereich

Studentinnen mit sehr guten Englischkenntnissen

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein       BMASGK Logo klein