Terminkalender

      Eröffnung Adventumgang 22 mit Lydia Haider

      Datum (Beginn): Montag, 05. Dezember 2022
      Datum (Ende): Montag, 05. Dezember 2022
      Beginn: 17:00 

      Ende: 22:00 

       

       

      Montag, 05. Dezember 2022, 17:00 - 22:00
           

      »Alles gut?«, die Frage, die wir jedes Jahr am ersten Montag im Advent stellen, ist heuer berechtigter denn je und auch der Umgang miteinander will neu gelernt werden. Gerade jetzt möchten wir aber nicht nur die aktuelle gesellschaftliche Lage kritisch hinterfragen, sondern positive Konzepte und Mut einbringen. Der kulturelle Spaziergang durch den 7. Bezirk schöpft aus veränderten Bedingungen Inspiration für neue Sichtweisen und Sinneseindrücke. Lydia Haider performt zur Eröffnung des Adventumgangs (Un-)Weihnachtliches aus dem Buch bzw. dem Gesang »Wahrlich fuck you du Sau, bist du komplett zugeschissen in deinem Leib drin oder: Zehrung Reiser Rosi« (rd-edition).
      Moderation: Helge Hinteregger
      Lydia Haider ist Schriftstellerin und Chefpredigerin der Musikkapelle gebenedeit. Sie erhielt zahlreiche Stipendien, u.a. das Projektstipendium des Bundeskanzleramts Österreich. Zuletzt: Bachmann Publikumspreis 2020. Seit Jänner 2021 ist sie Hausautorin am Volkstheater Wien und schreibt und performt auch für andere Theater wie die Volksbühne Berlin. Zu ihren Werken gehören »Am Ball. Wider erbliche Schwachsinnigkeit«(rd-edition) oder »Und wie wir hassen!« (Kremayr & Scheriau).

      Veranstaltet von: Hauptbücherei Wien

      Ort: Dach der Hauptbücherei, Urban Loritz Platz 2a, 1070 Wien; Abschluss: ca. 22.00 Uhr, AzW

      Eintritt: kostenlos

      max. Teilnehmer*innenzahl: nicht begrenzt

      Anmeldung: nicht erforderlich

      Event-Link: 16 Tage gegen Gewalt 2022.pdf (wien.gv.at)

      News:

      Fachaustausch: "Krisen und ihre Auswirkungen auf Gewalt gegen Frauen und Fr…

      Im Rahmen des EU-Projekts "TRUST -  Standardisiert anwendbare Formen der Unterstützung und Instrumente in Krisensituationen" lud der Verein AÖF am 15. April 2024 zum Fachaustausch und zur Vernetzungsveranstaltung zum Thema...

      Weiterlesen

      AÖF am Podium bei Jubiläumstagung „Tatort Arbeitsplatz“

      Jubiläum 15 Jahre „Tatort Arbeitsplatz“: Gewalt in der Arbeitswelt als Spiegel unserer Gesellschaft und was wir dagegen tun können Die Gewerkschaften vida und GPA, die Arbeiterkammer (AK) Wien und der Weiße...

      Weiterlesen

      Neue Co-Geschäftsführung des Vereins AÖF

      Mit Jänner 2024 haben Maja Markanović-Riedl (rechts im Bild) und Alicja Świtoń gemeinsam die Geschäftsführung des AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser übernommen. Das gesamte Team des Vereins AÖF bedankt...

      Weiterlesen

      One Billion Rising Vienna 2024

      Auch 2024 ist der Verein AÖF wieder Teil von:  ONE BILLION RISING VIENNA 2024 RISE FOR FREEDOM – BE THE NEW WORLD Mittwoch, 14. Februar, 15:30, vor dem Österreichischen Parlament, Dr. Karl Renner-Ring...

      Weiterlesen

      Cuvée Charité, ein Charity-Projekt zur Gewaltprävention, geht weiter

      Winzerinnen sammeln erfolgreich 2.500 Euro für den Verein AÖF im Rahmen des Charity-Projekts „Cuvée Charité“   Die Weinblüten, Frauenzimmer und VIN2 de Femme, drei engagierte Winzerinnengruppierungen bestehend aus zwölf Winzerinnen aus...

      Weiterlesen

      Femizide und Mordversuche 2024

      Details siehe hier.

      Stand: 15.4.2024

      • 8

        Femizide

      • 19

        Mord- versuche / Schwere Gewalt

        Projekt-Partnerschaften

        Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von