News:

Was tun gegen Frauenmorde?

.

Journal-Panorama-Sendung vom 17.10.2018 noch zwei Tage nachzuhören unter folgendem Link: https://oe1.orf.at/player/20181017/530116

Weiterlesen

Wiener Vorstadttheater: "Frau Zucker"

.

Wiener Vorstadttheater: "Frau Zucker"von Monika Helfer Sieben Frauen und vier Männer erarbeiten dieses Theaterstück, wobei es inhaltlich um sexuelle Übergriffe, Abtreibungen in Folge krimineller Handlungen, Diskriminierung und Unterdrückung in allen Lebensbereichen...

Weiterlesen

Fundraising Spot des Jahres 2018 für AÖF

.

AÖF gewinnt Preis für besten Fundraising Spot des Jahres   "Beim besten Fundraising Spot des Jahres (Partner: ORF) machte dieses Jahr der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser mit dem Spot „Keine Ausreden bei...

Weiterlesen

Kommende Vorführungen "Home Sweet Home"

.

Dokumentarfilm "Home Sweet Home", anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in ÖsterreichRegie, Konzept und Kamera: Susanne RieglerÖ 2018, Länge: 46 min. Die DVD zum FIlm ist im AÖF-Onlineshop bestellbar. Folgen, teilen und...

Weiterlesen

Die Hellwach-Matinee 2018 in den ORF-Seitenblicken

.

Well done, ladies ... von AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und  Women Against Violence Europe (WAVE) Anlässlich der diesjährigen #Hellwach-Matinee in der Wiener Staatsoper setzten sich viele engagierte Schauspieler*Innen...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Über uns

Organigramm des Vereins

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser - AÖF ist das Netzwerk von 15 Autonomen Frauenhäusern in Österreich:

  • Burgenland: Frauenhaus Burgenland
  • Niederösterreich: Frauenhaus Amstetten, Frauenhaus Mistelbach, Frauenhaus Neunkirchen, Frauenhaus Wr. Neustadt - Verein Wendepunkt
  • Oberösterreich: Frauenhaus Linz, Frauenhaus Innviertel, Frauenhaus Steyr, Frauenhaus Vöcklabruck, Frauenhaus Wels
  • Salzburg: Frauenhaus Salzburg, Frauenhaus Hallein, Frauenhaus Pinzgau
  • Tirol: Frauenhaus Tirol
  • Vorarlberg: ifs FrauennotWohnung - das frauenhaus in vorarlberg

Der Verein wurde 1988 als Zusammenschluss der Mitarbeiterinnen der Autonomen Frauenhäuser in Österreich gegründet und ist bis heute Informationsdrehscheibe für seine Mitglieder.

Eine Auflistung aller 30 Frauenhäuser in Österreich finden Sie hier.


1991 wurde die Informationsstelle gegen Gewalt als Servicestelle im Verein eingerichtet. Die Informationsstelle ist für die Vernetzung und den Austausch der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser zuständig und vertritt ihre Anliegen. Auch das Sensibilisieren und Informieren rund um das Thema häusliche Gewalt an Frauen und Kindern zählt zu ihren Kernaufgaben.
Mehr über die Arbeit der Informationsstelle gegen Gewalt finden Sie hier.


Seit 1999 ist auch die Frauenhelpline gegen Gewalt 0800 / 222 555 im Verein AÖF angesiedelt. Die Frauenhelpline ist die österreichweite telefonische Beratungsstelle rund um das Thema häusliche Gewalt. Das Beratungsangebot ist rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, anonym und kostenlos verfügbar. 
Nähere Informationen zum Angebot der Frauenhelpline finden Sie auf der Website: www.frauenhelpline.at


Das europäische Netzwerk gegen Gewalt an Frauen WAVE (Women Against Violence Europe) war über 20 Jahre im Verein AÖF angesiedelt und ist seit 24. Mai 2014 ein eigener Verein.
Mehr Informationen über WAVE finden Sie auf der Website: www.wave-network.org

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein