News:

Save the Date: HELLWACH – Matinee in der Wiener Staatsoper für ein Ende der Gewa…

.

Fr, 21.09.2018 | 11:00 UhrWiener Staatsoper | Gustav Mahler-Saal | 1010 Wien Eintrittskarte: € 36, erhältlich an den Bundestheaterkassen bzw. unter www.wiener-staatsoper.at. Am 21. September findet jährlich weltweit der Internationale Tag...

Weiterlesen

Projekt - Stadtteile ohne Partnergewalt - StoP

.

Projekt-Auftakt von StoP am Wochenende vom 25.-26. Mai 2018 in Margareten – beim Festival: Kunst der Nachbarschaft: http://www.volkstheater.at/stueck/wien-5-tag-1/ Häusliche Gewalt, Gewalt in Beziehungen, Partnergewalt kommt in allen sozialen Schichten und allen...

Weiterlesen

Artikel zur Ringvorlesung 2017: „Schritte aus der Gewalt“

.

Die Zeitschrift „Kriminalpolizei“ brachte in Ihrer Ausgabe April/Mai 2018 einen ausführlichen Rückblick auf die letztjährige Ringvorlesung "Eine von fünf" und die Inhalte einzelner Vorlesungstermine: Link zum Artikel Hier der Artikel zum...

Weiterlesen

Aktion der Allianz Gewaltfrei leben: 21 mal so viel für Gewaltschutz!

.

"21 mal so viel für Gewaltschutz!"Alle Fakten zur Aktion der Allianz Gewaltfrei leben Die Allianz "Gewaltfrei leben" macht sich für eine Erhöhung der Gelder für Frauen- und Gleichstellungsagenden stark. Ihre Forderung:...

Weiterlesen

5. Margaretner Frauenpreis an Verein AÖF verliehen

.

Am Mittwoch Abend wurde der Margaretner Frauenpreis offiziell dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF verliehen Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery überreichte gestern Abend im Zuge des 19. Margaretner Frauentages den 5. Margaretner...

Weiterlesen

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

PA 08.01.2018 Kampagne "40 Jahre – 40 Statements"

AOEF mit Schrift unten in Internetauflösung 2009Anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich startet der Verein AÖF im Jänner 2018 die Bewusstseinskampagne 40 Jahre – 40 Statements mit 40 kompakten Informationen zum Thema Geschichte und Bedeutung der Frauenhäuser und Gewaltschutz in Österreich.

Die bereits versendeten Statements finden Sie hier als PDF zum Download:

Statement 1 - 8.1.2018
Das erste Frauenhaus in Österreich wurde vor 40 Jahren, am 1. November 1978,  eröffnet - PDF

Statement 2 - 15.1.2018
Was der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF leistet - PDF

Statement 3 - 31.1.2018
Nicht in jedem Frauenhaus können Frauen aus anderen Bundesländern aufgenommen werden - PDF

Statement 4 - 6.2.2018
Weibliche Genitalverstümmelung - Frauenhäuser unterstützen und schützen betroffene Frauen - PDF

Statement 5 - 14.2.2018
One Billion Rising - Frauenhäuser aktiv in die internationale Kampagne involviert - PDF

Statement 6 - 20.2.2018
Johanna Dohnal war eine der Initiatorinnen der Österreichischen Frauenhausbewegung- PDF

Statement 7 - 8.3.2018
Wie viele Frauen und Kinder suchen jährlich Schutz im Frauenhaus - Zahlen und Daten - PDF

Alle weiteren Statements, die schon ausgesendet wurden, finden Sie hier: 40 Jahre – 40 Statements

Um auch die weiteren Aussendungen zu erhalten bzw. sich in den AÖF-Verteiler eintragen zu lassen, bitte ein formloses Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - vielen Dank!

 

Rückfragehinweis:
Mag.a Maria Rösslhumer: 0664 793 07 89, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser – AÖF
Web: www.aoef.at

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein