News:

Nachbarschaftsprojekt StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt gestartet

.

Der Verein AÖF – Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser hat mit 1.1.2019 das Nachbarschaftsprojekt „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ im 5. Bezirk Margareten gestartet.  Am 18. Februar 2019 findet um 9:30 Uhr...

Weiterlesen

Wichtige Information zu Warnzeichen von Gewalt und Täterstrategien

.

Der AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser stellt zahlreiche, regelmäßig aktualisierte Statistiken und Factsheets mit wichtigen Informationen sowie Zahlen und Daten zu Gewalt an Frauen und Mädchen zum Download zur...

Weiterlesen

Einnahmen des lässigsten Neujahrskonzertes 2019 gehen an den AÖF

.

Die wunderbare Familie Lässig bereitet uns gleich zu Jahresbeginn große Freude und gibt wichtige Rückenstärkung für unser hartnäckiges Engagement gegen häusliche Gewalt. Leider steigt die Gewalt gegen Frauen an, umso...

Weiterlesen

"Home Sweet Home" vermittelt eine Vorstellung über 40 Jahre Frauenhaus…

.

Weil für viele Frauen und Kinder ihr eigenes Zuhause der gefährlichste Ort ist, engagiert sich die Frauenhausbewegung in Österreich seit nunmehr 40 Jahren – mit keinem Ende in Sicht. Die...

Weiterlesen

Freude schenken mit der Aktion Wunschzettel der AÖF-Frauenhäuser 2018

.

Spenden gegen Gewalt geht  zu Weihnachten auf direktestem Weg: Mit Möbeln, Kleidung, Hygieneartikeln, Spielzeug, Gutscheinen oder Bargeld erfüllen die ÖsterreicherInnen kleine Wünsche gewaltbetroffener Familien, die Weihnachten aus Sicherheitsgründen im Frauenhaus...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

 

Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Andre Heller unterstützt die Hellwach Matinee am Internationalen Tag des Friedens

Andre Heller FotoCredit Suzy Stöckl

In Österreich haben die Menschen das große Glück, seit über 70 Jahren in Frieden zu leben. In vielen Ländern dieser Welt herrscht jedoch Krieg, Terror und Gewalt. Millionen, in bitterste Nöte geratenen, bleibt nichts anderes übrig als zu flüchten, um zu überleben.

Allerdings regiert auch allzu oft bei uns in Österreich, in den eigenen vier Wänden, in der Familie die Gewalt und Grausamkeit vieler Arten. Die Hauptbetroffenen sind Frauen und deren Kinder. Ihnen bleibt oft nur die Flucht in ein Frauenhaus, um sich vor den Misshandlern zu schützen.

Die österreichischen Frauenhäuser begehen dieses Jahr ihr 40jähriges Jubiläum. Auch heute sind sie noch immer notwendige und unverzichtbare Einrichtungen, daher unterstütze ich die wertvolle Arbeit der Frauenhäuser zum Schutz vor Gewalt.

Die Matinee HELLWACH am 21. September, dem Internationalen Tag des Friedens, in der Wiener Staatsoper setzt sich für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern ein. Setzen auch Sie sich ein – durch Ihre Teilnahme.

Mit solidarischen Grüßen

André Heller

(Foto-Credit: Suzy Stöckl)

Hellwach Matinee, Wiener Staatsoper für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern, 21.Sept. 2018, 11-13 Uhr: Programm + Kartenbestellung

#andreheller #hellwach #aoef #40jahrefrauenhaeuser #schutzvorgewalt

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein       BMASGK Logo klein