News:

Dialog Zukunftswerkstatt #EqualPay am 20. Februar 2020

.

Herzliche Einladung zum Dialog Zukunftswerkstatt #EqualPayFakten, Ideen & Konzepte 20. Februar 2020Einlass ab 16:30 Uhr I Workshops 17-20 Uhrmit anschließendem Ausklang/NetworkingTechnische Universität Wien Festsaal, Karlsplatz 13, 1040 WienInfo unter www.equal-pay-day.at und...

Weiterlesen

Neuer Spot „Hol dir Hilfe“ zu Männer(arbeit) gegen Gewalt an Frauen und Kindern

.

Bei einer Pressekonferenz Ende Jänner wurde der neue Spot der autnomen Frauenhäuser „Sei nicht so wie ich – Hol dir Hilfe" zum Thema Männer(arbeit) gegen Gewalt an Frauen und Kindern...

Weiterlesen

Aktion Wunschzettel 2019: Herzlichen Dank!

.

    Durch die Aktion Wunschzettel sind anlässlich Weihnachten 2019 zahlreiche Sach- und Geldpsenden eingelangt. Zum Teil wurden diese direkt in die Frauenhäuser geliefert, zum anderen Teil konnte der AÖF – Verein...

Weiterlesen

Weihnachtsfreude von Tchibo für die AÖF-Frauenhäuser

.

Die Mitarbeiterinnen und Betreuerinnen der AÖF-Frauenhäuser sind sehr bemüht, den Frauen und Kindern Weihnachten und die Feiertage besonders schön und liebevoll zu gestalten – so können sie die schlimmen und...

Weiterlesen

Neues Frauenhaus Tirol eröffnet

.

"Schrittweise und kein bisschen leise" Nach 18 Jahren der Ausdauer und Beharrlichkeit fand am 23. November 2019 die feierliche Eröffnung des neuen Tiroler Frauenhauses in Innsbruck statt. Es war ein unglaublich...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram Button für Youtube  linkedin 128

 

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 world shelter conference 2019 banner

 

Verschoben: Buchpräsentation Ulrike Lunacek: „Frieden bauen heißt weit bauen“

Cover Lunacek (C) Wieser VerlagLeider muss die Buchpräsentation mit Ulrike Lunacek aufgrund eines Todesfalls in der Familie kurzfristig abgesagt bzw. verschoben werden. Ein neuer Termin wird, sobald bekannt, auf unserer Website und hier auf Facebook angekündigt.

 

Dienstag, 10. April 2018, 18:30–20:30
Einladung zur Buchpräsentation

Ulrike Lunacek:
„Frieden bauen heißt weit bauen“

Ulrike Lunacek war in ihrer Zeit als Europa-Abgeordnete der österreichischen Grünen (2009-2017) Kosovo-Berichterstatterin und als Vizepräsidentin des Europaparlaments (2014-2017) u.a. für den Westbalkan zuständig. In ihrem im Februar 2018 im Wieser Verlag erschienenen Buch beschreibt sie ihre Arbeit in diesen acht Jahren und zieht zum 10-jährigen Jubiläum der Unabhängigkeit der Republik Kosovo Bilanz.
Das Buch thematisiert die Hoffnungen der kosovarischen Bevölkerung auf einen „normalen“ Staat, die Leistungen der Politik, aber auch die Versäumnisse – etwa aufgrund von mangelndem politischen Willen – und wie viel die EU schon zum Aufbau des unabhängigen Staates Kosovo beitragen konnte.

Darüber hinaus spannt es den Bogen von der Politik zu den kosovarischen BürgerInnen, zu deren Nutzen und Wohlergehen die EU-Erweiterungspolitik letztlich beitragen soll. (Cover: © Wieser Verlag)

In ihrem Vortrag wird Ulrike Lunacek besonders auf die Situation der Frauen im Kosovo eingehen und auf deren Hoffnungen und Erwartungen, die auf dem Europäischen Friedensprojekt liegen.

Danach folgt eine Diskussion mit Brigitte Holzner, ehemalige Frauenbeauftragte der EULEX – Rechtsstaatlichkeitsmission der Europäischen Union im Kosovo (angefragt).
Moderation: Mag.a Maria Rösslhumer, Verein AÖF

Eine Kooperation des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser – AÖF mit der Frauenbildungsstätte Frauenhetz.

Ort: Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien
Snacks und Getränke werden gereicht. Eintritt frei, Spenden willkommen. Veranstaltung für Frauen.

 

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein   Logo MA57 Frauenservice StadtWien  BMASGK Logo klein