News:

Film „Unsichtbare Gewalt an älteren Frauen“ (Schrittweise - Folge 4)

.

Sozialministerium setzt weitere Maßnahmen gegen Gewalt an älteren MenschenAnlässlich des "Internationalen Tages gegen Gewalt an älteren Menschen" (World Elder Abuse Awareness Day) am 15. Juni stellte das Sozialministerium eine weitere...

Weiterlesen

Gewalt ist nie ok – keinem Menschen gegenüber

.

Egal welchen Alters, welchen Geschlechts oder welcher Kultur – Gewalt unter Menschen ist nie ok. Nein sagen hingegen sehr. Der AÖF-Verein bietet neben der österreichweiten telefonischen Beratung bei der Frauenhelpline...

Weiterlesen

SOLARJET ist HELLWACH bei Gewalt an Frauen

.

Der Verein AÖF – Autonome Österreichische Frauenhäuser freut sich sehr über eine Kooperation mit der österreichischen Rock/Pop Band SOLARJET – mit ihrer neuen Single „HELLWACH“ setzt die Band ein starkes...

Weiterlesen

Nachbarschaftsprojekt StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt gestartet

.

Der Verein AÖF – Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser hat mit 1.1.2019 das Nachbarschaftsprojekt „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ im 5. Bezirk Margareten gestartet.  Am 18. Februar 2019 findet um 9:30 Uhr...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram Button für Youtube  linkedin 128

 

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Buchpräsentation: "Jedes Wort ein Atemzug"

25. Oktober ab 18:00 Uhr im Palais CoburgFoto Palais Coburg_Rudi Treiber

Das wohl größte Buchprojekt mehrerer Autoren, zugunsten einer Spendenaktion, wird präsentiert.143 Autoren aus ganz Europa: der Erlös geht zu 100 % an die Gewaltopferhilfe des AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuse.

Die Präsentation findet in der Kasematte, Palais Coburg statt und wir danken für diese Möglichkeit. Es werden 3 Bücher präsentiert: "Geschichten für Euch", "Kriminelles" und "Winter- und Weihnachtsgeschichten". 

Programm:

Lesung aus allen 3 Büchern, vorgetragen von namhaften Autorinnen und Autoren, Konzert von Rudi Treiber und Band.
Selbstverständlich werden alle Autoren anwesend sein, denen die Anreise möglich ist.

Wegen des beschränkten Platzangebotes bitte um Voranmeldung.

Der Eintritt kostet EUR 10,00 pro Person, der Erlös kommt dem Spendenziel zugute.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wann: Samstag, 25. Oktober ab 18h,
Wo:
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien

 

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein       BMASGK Logo klein