News:

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

.

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder...

Weiterlesen

Frauentag 2018: Freiheit(en)

.

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018 Samstag, 10.3.2018, 14:00 - 18:00 Uhr, in der Wiener Urania in Kooperation mit der VHS Urania und dem Verein Supertramps Programm: Freiheit versus FremdbestimmungEine provokative Annäherung an die Freiheit...

Weiterlesen

40 Jahre – 40 Statements Teil 2: 30 Jahre Verein AÖF

.

Anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich startete der Verein AÖF im Jänner 2018 die Bewusstseinskampagne 40 Jahre – 40 Statements mit 40 kompakten Informationen zum Thema Geschichte und...

Weiterlesen

Wir trauern um Teresa Lugstein

.

Teresa Lugstein ist für viele vollkommen unerwartet und überraschend sehr jung mit 51 Jahren am 22. Dezember 2017 sehr friedlich in eine andere Welt gereist. Sie war eine unglaublich starke...

Weiterlesen

Spendenparlament unterstützt AÖF-Projekt für gewaltbetroffene ältere Frauen

.

Das Wiener Spendenparlament unterstützt das AÖF-Projekt „Arbeiten mit Gesundheitseinrichtungen zur Unterstützung von gewaltbetroffenen älteren Frauen“. Das Wiener Spendenparlament – Stimmen gegen Armut unterstützt Projekte in Wien und Umgebung, die sich für...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Ausstellung "Silent Witnesses" in Vöcklabruck

Ausstellung Silent Witnesses in Vöcklabruck

Mit den Silent Witnesses gedenken wir Frauen, die von ihren Partnern oder ehemaligen Partnern ermordet wurden. Jede Figur steht stellvertretend für eine Frau, die in den vergangenen Jahren in Österreich umgebracht wurde. Diese Frauen standen mitten im Leben: Sie hatten Familie, sie hatten Freunde und Freundinnen und sie hatten Träume. Jetzt sind sie für immer stumm. Sie können uns nicht mehr erzählen, was passiert ist. Es liegt an uns, ihre Geschichte nicht zu vergessen und an sie zu erinnern.

Während der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen ist die Ausstellung bis zum 10. Dezember im Foyer des Kankenhauses Vöcklabruck öffentlich zu besichtigen.

Zur Eröffnung am 27.11.2017 sprachen der Bürgermeister von Vöcklabruck Mag. Herbert Brunsteiner, Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner, Landtagsabgeordnete Sabine Promberger, Landtagsabgeordneter Hermann Krenn und der Ärztliche Leiter des Salzkammergut-Klinikums Dr. Tillmann Königswieser. Eine Schulklasse der Don Bosco Schule und zahlreiche Vertreterinnen von Sozialeinrichtungen nahmen teil. Organisatorisch beteiligt sind das Frauenhaus Vöcklabruck, IMPULS - Kinderschutzzentrum und Familienberatung und die Opferschutzgruppe des Salzkammergut-Klinikums.

"Silent Witnesses" ist eine Wanderausstellung. Mehr Informationen zu Entlehnung und Anfragen siehe hier.

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein