News:

Kampagnenstart: STEP UP!

.

Kampagnenstart: STEP UP!

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) beteiligt sich an der europaweiten Kampagne zur Stärkung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern "Step Up!" Am 25. Mai 2016 startet die europaweite...

Weiterlesen

PA 10.05.2016 Neue Frauenhausstatistik: Hälft…

.

Laut der Statistik der autonomen österreichischen Frauenhäuser wurden im Vorjahr 2015 fast gleich viele Kinder wie Frauen in Frauenhäusern betreut. Wien, 10. Mai 2016 – Knapp die Hälfte der Frauenhausbewohnerinnen waren...

Weiterlesen

NEU: WAVE Report 2015

.

NEU: WAVE Report 2015

Der neue WAVE-Report für das Jahr 2015 ist online! Darin können Sie alle Aktivitäten des europäischen Netzwerks gegen Gewalt an Frauen (Women Against Violence Europe - WAVE) nachlesen. Am Ende des...

Weiterlesen

Hozier und Saoirse Ronan setzen ein Zeichen g…

.

Hozier und Saoirse Ronan setzen ein Zeichen gegen Gewalt

Hozier und Saoirse Ronan setzen mit „Cherry Wine“-Clip gemeinsames Zeichen im Kampf gegen häusliche Gewalt. Mit seiner neuen Single „Cherry Wine“ und dem dazugehörigen Video setzt der gefeierte Singer und...

Weiterlesen

Suchen Sie noch ein sinnvolles Geschenk für O…

.

Suchen Sie noch ein sinnvolles Geschenk für Ostern, Muttertag oder Geburtstag?

Kochbuch "So schmeckt die Welt. Besondere Frauen, besondere Rezepte" Mit dem Erwerb dieses Kochbuchs, das auf Initiative des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser entstanden ist, halten Sie nicht nur ein ganz besonderes...

Weiterlesen

Facebook

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Gewaltprävention in Schulen

Zwei Menschen die sich gegenseitig die Arme um die Schulter legen

 

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser bietet vielfältige Fortbildungsseminare und Workshops im Bereich der Gewaltprävention an.

Hier können Sie sich über unsere aktuellen Angebote informieren:

Workshops für Schulklassen

Workshops für Lehrerinnen und Lehrer

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: 

Christina Perka
Informationsstelle gegen Gewalt
Telefon: 01/544 08 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Künstlerin des Bildes: Verena Weißenböck
www.bildergegengewalt.net

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von