Mordfälle

Frauenmorde und Mordversuche 2020 laut Medienberichten

Die Morde an Frauen in Österreich stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an – seit 2014 haben sich die Morde an Frauen verdoppelt.

 Datum         Morde                     Mordversuche / Schwere Gewalt

 2.11.

2020 

 20  22

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

NI Una Menos Austria / Tagung gegen geschlechtsspezifische Gewalt

Datum (Beginn): Montag, 25. November 2019
Datum (Ende): Montag, 25. November 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

 

 

     

NI Una Menos Austria / 25N2019 Tagung gegen geschlechtsspezifische Gewalt

Der 25.November nähert sich und auch in diesem Jahr würden wir gerne eine Anspruchsvolle Aktion gemeinsam mit anderen in der Stadt organisierten feministischen Kollektiven und Organisationen in Wien koordinieren.

Vorläufiges Programm:

 - Präsentation der Ausstellung mit dem Titel "Die Welt ist eine Scheide" (Kuratorium: Susana Ojeda), die im Rahmen der Aktivitäten des Zelts der Globalsista während des Volkstimmefest entstanden ist. 

- Performance der Gruppe Moenani: Musik und Tanz (10 Minuten)

- Projektion des in Okto TV übertragenen Programms zu "Feminizid- Wir sprechen darüber- Beiträge aus Lateinamerika" (33 Minuten)

- Weltcafe zum Thema geschlechtsspezifische Gewalt unter Beteiligung der anwesenden feministischen Organisationen und Kollektiven 

- Monolog "Natalia", extrahiert aus dem Stück "Mujeres de Arena" von Humberto Robles, interpretiert von Hena Moreno Corzo (15 Minuten)

- Performance: interpretiert von Natalia Hurst (10 Minuten)

Es wäre uns eine Freude, gemeinsam am Programm für den 25.November zu arbeiten und es in den nächsten Wochen zusammen weiter zu entwickeln und zu detaillieren. Dafür schlagen wir ein Treffen zwischen 4.-10.November vor. Deshalb würden wir euch darum bitten, uns zurück zu melden an welchem Tag ein gemeinsames Treffen für euch möglich wäre.

Vielen Dank und feministische Grüsse
Kollektiv Ni Una Menos Austria

Ort: WUK Wien; Währingerstraße 59, 1090 Wien

Anmeldung: nicht erforderlich

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: kostenlos

Veranstaltet von: Kollektiv Ni Una Menos Austria

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BKA Logo srgbBMGF-Logo CMYK web klein   Logo MA57 Frauenservice StadtWien