Mordfälle

Mutmaßliche Frauenmorde und Mordversuche 2021 laut Medienberichten

Die Morde an Frauen in Österreich stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an – von 2014 bis 2018 haben sich die Morde an Frauen verdoppelt.

Liste mutmaßliche Frauenmorde 2021 laut Medienberichten (PDF)

Liste mutmaßliche Mordversuche an Frauen / schwere Gewalt 2021 (PDF)

 Datum         Morde                     Mordversuche / Schwere Gewalt

 24.9.

2021

 21  39

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

Kino-Abend "Home sweet Home - Home bitter Home", Meet & Greet und Expertinnen-Runde

Datum (Beginn): Dienstag, 27. November 2018
Datum (Ende): Dienstag, 27. November 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

 

 

     

KINO / PROGRAMMABLAUF

Die Veranstalterinnen freuen sich, Sie bereits ab 18:00 Uhr mit einem heißen Frauenpunsch im großen Kinosaal des Kinos Oberpullendorf begrüßen zu dürfen und die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gemeinsam im feierlichen Rahmen zu begehen.

Den Kinoabend eröffnet Nationalrätin Klaudia Friedl , durch den Abend führt Angela Fischer, Mitarbeiterin des Frauenbüro Burgenland, das bei der Finanzierung dieser Veranstaltung großzügig unterstützt.

  1. Dem Kinoerlebnis wird der eigens produzierte TV-Spot „Gewalt tut weh“ voraus geschickt, um atmosphärisch auf den Film vorzubereiten.
  2. Der Film Home sweet Home - 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich (Dokumentarfilm) wurde vom Dachverband der Autonomen österreichischen Frauenhäuser AÖF in Auftrag gegeben und von der feministischen Filmemacherin Susanne Riegler produziert.
  3. Abschließend werden Einblicke in die tägliche Arbeit mit gewaltbetroffenen Frauen gewährt: Kurzfilm der Frauenberatungsstelle Oberpullendorf -  Expertinnen bei der Arbeit.

Dem Film folgt eine Podiumsdiskussion, zu der alle wichtigen Playerinnen des Landes im Hinblick auf Opferschutz und häusliche Gewalt befragt werden – Expertinnen, Politikerinnen und Künstlerinnen teilen sich das Wort.

Nach dem Programm gibt es bei Kaffee, Trank und Brötchen der Weiberwirtschaft die Gelegenheit zum Austausch, Kennen lernen, Netzwerken, Sich informieren, plaudern, tratschen, lachen und vieles mehr.

Die Veranstalterinnen freuen sich sehr auf zahlreiches Erscheinen und einen netten gemeinsamen Abendauftakt im Burgenland zu den 16 Tagen gegen Gewalt.

Datum

27.11.2018

Uhrzeit

18:00

Ort

Kino Oberpullendorf

Event-Link

www.kinooberpullendorf.at/

Eintritt/Kosten

Kostenlos - Spendenmöglichkeit

Anmeldung

 

Veranstaltet von

Frauenberatungsstelle Burgenland, Frauenreferat Burgenland, http://www.frauenhaus-burgenland.at

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BKA Logo srgb      Logo MA57 Frauenservice StadtWien