News:

Was tun gegen Frauenmorde?

.

Journal-Panorama-Sendung vom 17.10.2018 noch zwei Tage nachzuhören unter folgendem Link: https://oe1.orf.at/player/20181017/530116

Weiterlesen

Wiener Vorstadttheater: "Frau Zucker"

.

Wiener Vorstadttheater: "Frau Zucker"von Monika Helfer Sieben Frauen und vier Männer erarbeiten dieses Theaterstück, wobei es inhaltlich um sexuelle Übergriffe, Abtreibungen in Folge krimineller Handlungen, Diskriminierung und Unterdrückung in allen Lebensbereichen...

Weiterlesen

Fundraising Spot des Jahres 2018 für AÖF

.

AÖF gewinnt Preis für besten Fundraising Spot des Jahres   "Beim besten Fundraising Spot des Jahres (Partner: ORF) machte dieses Jahr der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser mit dem Spot „Keine Ausreden bei...

Weiterlesen

Kommende Vorführungen "Home Sweet Home"

.

Dokumentarfilm "Home Sweet Home", anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in ÖsterreichRegie, Konzept und Kamera: Susanne RieglerÖ 2018, Länge: 46 min. Die DVD zum FIlm ist im AÖF-Onlineshop bestellbar. Folgen, teilen und...

Weiterlesen

Die Hellwach-Matinee 2018 in den ORF-Seitenblicken

.

Well done, ladies ... von AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und  Women Against Violence Europe (WAVE) Anlässlich der diesjährigen #Hellwach-Matinee in der Wiener Staatsoper setzten sich viele engagierte Schauspieler*Innen...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

GewaltFREI leben – Verantwortungsvolle Berichterstattung – Folder

Folder mit Anregungen und Empfehlungen für eine verantwortungsvolle Berichterstattung:
Im Rahmen des Projekts „GewaltFREI leben – Medienwerkstatt“ hat der Verein AÖF gemeinsam mit Fachleuten eine Publikation über verantwortungsvolle Berichterstattung erstellt.
Die Publikation informiert über Ursachen, Hintergründe und Folgen von Gewalt an Frauen und Kindern und worauf bei einer verantwortungsvollen Berichterstattung zum Schutz der Betroffenen zu achten ist. Sie soll Journalistinnen und Journalisten zu einer differenzierten und versachlichten Darstellung anregen, mit der sie wesentlich zur Gewaltprävention beitragen können.

Den 24-seitigen Folder (Din-A5, färbig) können Sie hier kostenlos bestellen.

Weiters steht hier die Langversion der Publikation als interaktives PDF, ebenso wie der 24-seitige Folder (Kurzversion) als PDF zum Downloaden zur Verfügung:

Langversion: Verantwortungsvolle Berichterstattung (interaktives PDF)

Kurzversion: Verantwortungsvolle Berichterstattung (24seitiger Folder)

Preis: 0.00 EUR
Anzahl:
Copyright www.webdesigner-profi.de

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein