News:

Programm der Ringvorlesung "Eine von fün…

.

Programm der Ringvorlesung "Eine von fünf" jetzt online

Schwerpunkt 2016: Gewaltschutz für Frauen in allen Lebenslagen Veranstaltet in Kooperation mit dem Department für Gerichtsmedizin und der Volksanwaltschaft Bereits zum siebten Mal organisiert der Verein AÖF gemeinsam mit Ao.Univ.-Prof.in Dr.in Andrea...

Weiterlesen

Unterstützen Sie die AÖF-Frauenhäuser

.

Unterstützen Sie die AÖF-Frauenhäuser

... mit dem Kauf des Kochbuchs "So schmeckt die Welt. Besondere Frauen, besondere Rezepte" Mit dem Erwerb dieses Kochbuchs, das auf Initiative des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser entstanden ist, halten Sie...

Weiterlesen

Neue Website über Unterstützung von Betroffen…

.

Neue Website über Unterstützung von Betroffenen im Gesundheitssystem

Durch das EU-Projekt IMPLEMENT zur spezialisierten Unterstützung von Opfern von Gewalt im Gesundheitssystem Europas ist jetzt eine neue Website online. Auf der Website von IMPLEMENTfinden Sie alle Informationen zum Projekt, das...

Weiterlesen

Kampagnenstart: STEP UP!

.

Kampagnenstart: STEP UP!

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) beteiligt sich an der europaweiten Kampagne zur Stärkung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern "Step Up!" Am 25. Mai 2016 startet die europaweite...

Weiterlesen

NEU: WAVE Report 2015

.

NEU: WAVE Report 2015

Der neue WAVE-Report für das Jahr 2015 ist online! Darin können Sie alle Aktivitäten des europäischen Netzwerks gegen Gewalt an Frauen (Women Against Violence Europe - WAVE) nachlesen. Am Ende des...

Weiterlesen

Facebook

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Bad Secrets - Halt der Gewalt

Bad Secrets - Halt der Gewalt
zoom vergrößern

Mario, Katja, Thomas, Jasmin und Gabi gehören zu einer Clique von Jugendlichen, die ihre Schul- und Freizeit miteinander verbringt. Sie werden in der Familie und im Freundeskreis mit verschiedenen Formen von Gewalt konfrontiert. Der Comic bietet für die verschiedenen Gewaltsituationen konkrete Lösungs- und Hilfsansätze. Ein umfangreicher Anhang bietet die Adressen von kinder- und jugendspezifischen Hilfseinrichtungen.

Einzelne Hefte (z.B. als Muster) schicken wir gerne kostenlos zu. Bei Bestellungen von mehr als einem Stück bitten wir um einen Unkostenbeitrag in Höhe von € 1,50 pro Stück (zzgl. Porto)

Unkostenbeitrag
ab 1 St. 0.00 EUR / St.
ab 2 St. 1.50 EUR / St.
Unkostenbeitrag: 0.00 EUR
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein